Die Polizei untersagte die Weiterfahrt. Foto: Schwake

Die Polizei untersagte die Weiterfahrt. Foto: Schwake

Nienburg 07.08.2020 Von Die Harke

Mit 2,27 Promille und Rad unterwegs

42-Jähriger rollte bei Rot mit Rad über Bundesstraße

Zwei Polizeibeamte der Polizei in Nienburg staunten am Donnerstagnachmittag nicht schlecht: An der Kreuzung Bachstraße/Berliner Ring kam ihnen ein sichtlich betrunker Mann auf dem Fahrrad entgegen.

Er überfuhr die rote Ampel und querte die Bundesstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. Die Polizeikommissare nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den schlangenlinienfahrenden Mann kurze Zeit später in der Kattriedestraße anhalten.

Schon zu Beginn der Kontrolle schlug den Beamten ein starker Alkoholgeruch entgegen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: der 42-jährige Mann aus Nienburg war mit 2,27 Promille unterwegs. Aufgrund des Wertes untersagten die Polizisten dem Nienburger die Weiterfahrt mit seinem Fahrrad. Außerdem musste er sich einer Blutprobe unterziehen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2020, 12:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.