Mit 3D-Brillen ausgestattet: Mehmet Gönül, Sedat Celik, Anke Dieckmann und Beate Möller-Dumschat (von links).

Mit 3D-Brillen ausgestattet: Mehmet Gönül, Sedat Celik, Anke Dieckmann und Beate Möller-Dumschat (von links).

19.03.2010

Mit Brillen in die Zukunft

Filmhof Hoya zeigt ab heute Filme in 3D-Technik / Hohe Investition

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen