Andreas Haack (links) und Mario Kleinert lassen den Inliner, der sich hier noch in einer Schutzhülle befindet, in den Kanal wandern. Foto: Graue

Andreas Haack (links) und Mario Kleinert lassen den Inliner, der sich hier noch in einer Schutzhülle befindet, in den Kanal wandern. Foto: Graue

Uchte 31.08.2022 Von Jörn Graue

Sanierungsarbeiten

Mit Fräsroboter und Inliner: Fachfirma bringt Uchter Kanalnetz auf Vordermann

Gleich mehrere Kanäle in Uchte bekommen derzeit ein Facelifting. Mit moderner Technik macht eine Fachfirma die Rohre aus den 1970er-Jahren fit für die Zukunft.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. August 2022, 13:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen