Vertreter aus Bildung, Arbeitsagentur, Kreis, Stadt und Politik verfolgen die Eröffnung der Koordinierungsstelle „frau+wirtschaft“ des Kreises im Nienburger FrauenStadthaus.	Foto: Reckleben Reckleben

Vertreter aus Bildung, Arbeitsagentur, Kreis, Stadt und Politik verfolgen die Eröffnung der Koordinierungsstelle „frau+wirtschaft“ des Kreises im Nienburger FrauenStadthaus. Foto: Reckleben Reckleben

13.03.2010

Mit Frauen gegen Fachkräftemangel

„frauen+wirtschaft“ 20. Niedersächsische Koordinationsstelle im Nienburger FrauenStadthaus

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen