„Lady Sunshine and the Candy Kisses“ treten im Eystruper Güterschuppen auf. Candy Kisses

„Lady Sunshine and the Candy Kisses“ treten im Eystruper Güterschuppen auf. Candy Kisses

Eystrup 25.07.2019 Von Die Harke

Mit Petticoat und Pomade

Konzert von „Lady Sunshine and the Candy Kisses“ beim Sommerfest des Heimatvereins Eystrup

„Lady Sunshine and the Candy Kisses“ treten beim Sommerfest des Heimatvereins Eystrup im Alten Güterschuppen am Samstag, 17. August, um 20 Uhr auf –mit Petticoat und Pomade. Sie gelten als eine der authentischsten Live-Bands Deutschlands mit Hits der 50er- und 60er- Jahre. „Bei den zwei jungen Sängerinnen mit Petticoat und Pferdeschwanz und den vier Musikern in Glitzeranzügen handelt es sich um ein äußerst professionelles Team, das mit viel Herzblut und starken Stimmen entführt in die Zeit, als man Titel von Peter Kraus, Trude Herr, Peter Alexander, Catarina Valente, Conny Francis, den Ronettes und vielen anderen mit Inbrunst hörte und danach tanzte“, teilen die Veranstalter mit.

Zu hören sein werden Lieder wie „Schöner fremder Mann“, „Die Liebe ist ein seltsames Spiel, „Lady Sunshine und Mister Moon“.

Spätestens bei ,Schuld war nur der Bossa Nova‘ wird es wohl kaum jemanden mehr auf den Stühlen halten.

Heimatverein Eystrup

„Spätestens bei ,Schuld war nur der Bossa Nova‘ wird es wohl kaum jemanden mehr auf den Stühlen halten“, heißt es in der Ankündigung.

An diesem Abend werden die Aktiven des TSV Eystrup im Außenbereich für Essen und Trinken sorgen. Das Konzert ist komplett bestuhlt. Restkarten gibt es unter Telefon (04254) 769 für 15 Euro. Der Heimatverein teilt mit, dass es im Außenbereich Tische und Bänke unter dem Schauer des Güterschuppens geben wird und Lautsprecher aufgehängt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2019, 12:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.