Silvia Kettel lädt zum Training für den Spargellauf ein.  Foto: Kettel

Silvia Kettel lädt zum Training für den Spargellauf ein. Foto: Kettel

Nienburg 02.03.2020 Von Die Harke

Mit Stoppuhr im Wohlfühltempo

Silvia Kettel bietet ab dem 18. März einen Laufkurs für Jedermann an

Das angestrebte Ziel heißt: 30 Minuten am Stück, ohne Pause laufen zu können. Für alle, die sich im neuen Jahr vorgenommen haben, die Fitness mit Joggen zu erhalten, bietet die B-Trainerin-Präventionssport Silvia Kettel auch in diesem Frühjahr mit dem Anfänger-Lauftraining den Anstoß für mehr Gesundheitsbewusstsein.

Unter fachkundiger Anleitung können Laufanfänger auf dem Famila-Parkplatz in Nienburg im hinteren Bereich zwischen Obi und Tankstelle zusammenkommen. Von dort aus wird zwölf Wochen lang auf verschiedenen Strecken, jeweils mittwochs, beginnend am 18. März um 18.30 Uhr, der Einstieg in den Laufsport geübt. Die Stoppuhr wird dabei ein ständiger Begleiter sein. Doch keine Angst: Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern um Ausdauer.

Von Mal zu Mal werden die Laufintervalle gesteigert. Das Laufen in Gesellschaft hilft sehr, die Lust an der Bewegung nicht zu verlieren, man neigt weniger dazu, abzusagen, weiß die langjährige Ausdauerläuferin aus ihrer Laufpraxis.

Eine ausführliche Info-Stunde bietet Silvia Kettel Interessierten am 16. März um 18.30 Uhr im Cafe-Bistro Vatter im Famila-Markt in Nienburg an. Es werden Aufbau und Ablauf des Vorbereitungstrainings vorgestellt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Nicht zufällig endet der Kurs kurz vor dem Spargellauf. Denn eine Teilnahme beim Fünf-Kilometer-Lauf am 6. Juni ist ein Ziel.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene. Erfahrungsaustausch sowie Tipps rund ums Thema Laufen runden das Angebot ab. Abhängig vom körperlichen Zustand wird vor Einstieg in die Sportart ein Check beim Sportmediziner empfohlen. Der Kostenbeitrag für den Laufkurs beträgt 45 Euro. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig. Weitere Infos und Kontakte unter silket@online.de oder telefonisch unter (0 50 23) 5 02 98 20 oder (0172) 9 71 20 56.

Zum Artikel

Erstellt:
2. März 2020, 12:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.