Heimspiel: Marklohes Routinier Marco Tuve. Nußbaum

Heimspiel: Marklohes Routinier Marco Tuve. Nußbaum

Tischtennis 25.11.2016 Von Die Harke

Mit Zuversicht nach Jever

Tischtennis-Oberliga: Dennis Lau & Co. rechnen sich etwas aus / Fanbus

Das Tischtennisteam des [DATENBANK=959]SC Marklohe[/DATENBANK] reist am heutigen Sonnabend im Auswärtsspiel der Tischtennis-Oberliga zum MTV Jever, der bislang eine Bilanz von 8:6 Punkten aufweist und im gesicherten Mittelfeld steht. Dennoch stehen die Vorzeichen bei den Kreis-Nienburgern nicht schlecht. Die jüngsten Leistungen gegen Göttingen und bei Hannover 96 waren ansprechend. Immerhin konnte man auch ohne Marco Tuve und Sebastian Tinzmann gut mithalten und holte sogar den ersten Zähler. Tinzmann und Tuve, für den das Match mit Wohnort in Leer quasi ein Heimspiel darstellt, wollen und werden jetzt wieder angreifen. Ob Kapitän [DATENBANK=137]Dennis Lau[/DATENBANK] oder [DATENBANK=136]Olaf Mindermann[/DATENBANK] neben Nico Marek, Jan Mudroncek und [DATENBANK=135]Andre Kamischke[/DATENBANK] an Position sechs an den Start gehen wird, entscheidet sich erst vor Ort. Denkbar ist auch eine Teilung der Einsatzzeiten auf Doppel und Einzel.

Jever ist international aufgestellt. An den Spitzenpositionen agieren mit Andrey Milavanov und Aly Walaa El-Din ein Weißrusse sowie ein Ägypter, die im aktuellen Saisonverlauf als zuverlässige Punktlieferanten agierten. Ab Position drei befinden sich beide Teams auf Augenhöhe. Von daher dürfte es eine spannende Auseinandersetzung werden. Der SCM setzt erstmals einen Fanbus ein. Abfahrt ist gemeinsam mit dem Team bereits um 10.45 Uhr an der Sporthalle Lemke. Vor dem Match wird noch Zeit sein, die Bierstadt zu besichtigen.

Kurzentschlossene melden sich bitte zeitnah unter (01 72) 6 95 59 60 bei Frank Nauenburg. Die Mannen um Dennis Lau wollen als Dankeschön für die notwendige Unterstützung die Mitfahrer mit Getränken freihalten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.