Nienburg 10.02.2018 Von Die Harke

Mit dem Artenrückgang zukunftsweisend umgehen

Morgen Vortragsveranstaltung bei der VHS

Artenrückgang und innovative Zukunftsstrategien. Für diese aktuelle Vortragsveranstaltung am morgigen Montag, 12. Februar, im [DATENBANK=4173]VHS[/DATENBANK]-Haus, Rühmkorffstraße 12, hat die Nienburger Volkshochschule den Tierarzt Dr. Burkhard Bauer aus Darlaten und den Agrar-Ökologen und Biodiversitätsberater der Landwirtschaftskammer, Marcus Polaschegg, gewonnen. Ab 20 Uhr wird Dr. Bauer die derzeitige Situation anhand des Insektenrückgangs verdeutlichen und Polaschegg Entwicklungen und Ansätze vorstellen, wie damit zukunftsweisend umgegangen werden kann.

Seit einigen Jahren wird ein deutlicher Rückgang von Artenvielfalt und Individuenzahl vieler Insektenarten beobachtet. Nach einer Darstellung von Ergebnissen und möglichen Ursachen sollen Maßnahmen vorgeschlagen werden, die eine Verlangsamung und gegebenenfalls Umkehr dieses bedrohlichen Trends zum Ziel haben.

In dem mehrjährigen Agrarumweltprojekt „MEDIATE“, das von der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU) gefördert wird, werden regionale Ansätze entwickelt, wie dem Verlust an „Biodiversität“ effektiv entgegengesteuert werden kann. Auf regionaler Ebene ist es gelungen, Naturschutz, Landwirtschaft und Wissenschaft an einen Tisch zu holen und gemeinsam an einer Maßnahmenoptimierung zu arbeiten.

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.