Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Blick mit der Taschenlampe in den Ausstellungsraum. Foto: Museum Nienburg

Blick mit der Taschenlampe in den Ausstellungsraum. Foto: Museum Nienburg

Nienburg 04.12.2019 Von Die Harke

Mit der Taschenlampe auf Entdeckungstour

Führung durch die Sonderausstellung im Nienburger Theater

Am 14. Dezember 2019 von 17 bis 18.30 Uhr bietet das Museum Nienburg für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „KALTE ZEITEN – WARME ZEITEN. Von Mammuten und Motoren“ an.

In der Führung erfahren die jungen Entdeckerinnen und Entdecker zum Beispiel, dass es hier an der Weser mal Mammute gab, warum sie ausstarben oder warum es wichtig ist, dass sich heutzutage unsere Erde nicht weiter erwärmt. Die Kinder sollen die Themen zum Klimawandel spielerisch erkunden und können ihr Wissen anschließend in einem Quiz testen. Zum Abschluss wird in gemütlicher Runde mit Keksen und Kakao überlegt, was wir selber für den Klimaschutz tun können.

Die Taschenlampenführung für Kinder findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „KALTE ZEITEN – WARME ZEITEN. Von Mammuten und Motoren“ statt und wurde ermöglicht durch Mittel der Stiftung Niedersachsen, der Bingo! Umweltstiftung Niedersachsen, der Niedersächsische Sparkassenstiftung, der Stiftung der Sparkasse Nienburg, des Landschaftsverbandes Weser-Hunte e. V., der Wirker-Stiftung, der Dr. W. Steinmann Stiftung, der Avacon AG sowie der Neuhoff-Fricke Stiftung.

Die Führung beginnt am 14. Dezember um 17 Uhr im Fresenhof, Leinstraße 48, die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen werden entgegengenommen unter 05021/12461.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2019, 13:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.