Das Foto zeigt einen Großteil der Vereinsmitglieder, die dieses Projekt mit Leben gefüllt haben, das unter Federführung der Spartenleiterin Annette Hareming (Dritte von links) lief. Sölter

Das Foto zeigt einen Großteil der Vereinsmitglieder, die dieses Projekt mit Leben gefüllt haben, das unter Federführung der Spartenleiterin Annette Hareming (Dritte von links) lief. Sölter

Wiedensahl 17.04.2019 Von Die Harke

Mit interessanten Angeboten überzeugen

Projekt „Gesunder Turnverein Niedersachsen“ trägt in Wiedensahl Früchte

„Wir haben einiges geschafft“– das ist die positive Zusammenfassung von Annette Harmening, Spartenleiterin der Sparte Turnen und Gymnastik der Turn- und Sportgemeinschaft Wiedensahl zum Projekt „Gesunder Turnverein Niedersachsen“. Nach insgesamt fünf umfangreiche Arbeitstreffen im Sportheim der TuSG Wiedensahl mit zahlreichen Übungsleiterinnen und Übungsleiter des Vereins in den vergangenen 15 Monaten konnten zahlreiche Ideen der aktiven Projektunterstützer mit Hilfe des vom Niedersächsischen Turnerbundes (NTB) unterstützen Projektes „Gesunder Turnverein Niedersachsen“ tatsächlich verwirklicht werden.

Die fachkundige Moderation der NTB Projektbetreuer hatte der Wiedensahler Gruppe geholfen zahlreiche Ideen zu sammeln und viele von diesen in konkrete Bahnen zu lenken. So sind daraus bereits zwei Reha-Sportgruppen für Wirbelsäulenerkrankungen entstanden, die dienstags abends in der Zeit von 18.15 Uhr bis 19 Uhr von Lena Walter und donnerstags von 9 Uhr bis 9.45 Uhr von Lara Horstmann geleitet werden; weitere Infos gibt es bei Übungsleiterin Lena Walter unter der Telefonnummer (0 57 26) 9 21 94 80.

Des Weiteren bestehen innerhalb der von Annette Harmening seit über 15 Jahren geleiteten Sparte schon seit Jahren Präventionsangebote mit dem Gütesiegel ‘Pluspunkt Gesundheit‘ im Frauen-, Männer- und Kindersportangebot, die stetig aktualisiert und erweitert werden.

Die seit März 2018 bestehende Kooperation mit der Kirchengemeinde Wiedensahl im Bereich der Sturzprophylaxe unter der Leitung von Uwe Bulmahn ist sehr gut angenommen worden. Diese Gruppe trifft sich mittwochs von 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr im Alten Pfarrhaus.

„Wir müssen weiter ganz nah dranbleiben und gute Angebote etablieren, um so neue Mitglieder für den Verein zu werben und solchen, die länger nicht dabei waren, neue Anreize bieten“, ist sich Annette Harmening sicher. Alle Angebote der Turn- und Sportgemeinschaft Wiedensahl e.V. von 1906 sind auf der Internet -Seite übersichtlich dargestellt. – Neugierig geworden? Dann hilft ein Blick auf die Homepage, die sich unter www.TusG-Wiedensahl.de präsentiert.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2019, 07:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.