Helge Nußbaum DH

Helge Nußbaum DH

30.03.2015 Von Helge Nußbaum

Mit sportlichen Grüßen

Kennen Sie Jerome Kronenwetter? Nein? Ich bis vor ein paar Tagen auch nicht. Der Stürmer geistert im Moment aufgrund eines Traumtores aus 60 Metern durch die gesamte deutsche Medienlandschaft. Sein Freistoßtor aus der eigenen Hälfte steht sogar in der Vorauswahl zum „Tor des Monats“, ist bei youtube ein Hit und wurde auf mehreren Videoportalen veröffentlicht. Ganz schön viel Ehre für einen Kicker aus der A-Klasse – vergleichbar mit der hiesigen Kreisliga – in der Nähe von Pforzheim in Baden-Württemberg. Kronenwetter erzielte zudem alle drei Tore beim 3:0 über den SV Königsbach. Warum erzähle ich Ihnen das alles? Der Stürmer spielt für den 1. FC Nußbaum 1910. Schon 105 Jahre gibt es diesen Verein und ich hörte erst in der vergangenen Woche erstmals von ihm. Aufmerksam machte mich Ralf Przyklenk, Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV BE Steimbke.

Nußbaum ist ein Ortsteil der Gemeinde Neulingen und hat knapp über 1200 Einwohner. Der Legende nach weilte Kaiser Karl der Große in Nußbaum schon zur Jagd, während noch alles von Wald umgeben war und vermutlich noch niemand dort wohnte. Sein Wunsch war es, dass so wie aus einer Nuss ein Nussbaum wächst an dieser Stelle ein Dorf entstehen solle, welches später „Nußbaum“ heißen solle. Fest steht auf jeden Fall, dass Nussbäume in Nußbaum eine lange Tradition haben – sagt die Dorfchronik.

Wenn das für mich als Nußbaum kein Grund ist, mal in die Nähe von Pforzheim zu reisen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. März 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.