Matthias Brosch Die Harke

Matthias Brosch Die Harke

09.11.2014 Von Matthias Brosch

Mit sportlichen Grüßen

Neulich wurde ich gefragt, warum wir in unserer Berichterstattung über den Jugendfußball nicht über alle Kreisteams einer Bezirksliga-Staffel berichten. Als Tageszeitung müssten wir doch um Vollständigkeit bemüht sein. Ich stimmte meinem Gegenüber zu – und nutze deshalb diesen Raum, um alle Nachwuchskicker aufzufordern: Macht es wie Jens Todt! Für diejenigen, die mit dem Namen Jens Todt nichts anzufangen wissen; das könnte in jüngeren Generationen schließlich vorkommen. Jens Todt ist ein Nienburger Ex-Profi, der es im Trikot der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 1996 sogar zum Europameister brachte. Da er nachnominiert wurde und ohne Einsatz blieb, sprach der ehemalige Mittelfeldmann – Stationen Freiburg, Werder Bremen (DFB-Pokalsieger 1999) und Stuttgart – gern vom halben Titel.

Jedenfalls hat Jens Todt als Jugendspieler von den Begegnungen seines ASC Nienburg der Harke-Sportredaktion die Berichte geliefert – und diese mit dem Fahrrad direkt ins Redaktionshaus an der Stadtgrenze gebracht.

Heutzutage reicht uns eine E-Mail bis Dienstagvormittag an sport@dieharke.de. Wer vorab Fragen hat, kann meine Kollegen und mich unter (0 50 21) 96 62 15 erreichen. Und wenn ein Trainer eines Nachwuchs­teams ab Bezirksebene in die Tasten haut – egal, ob Fußball oder Handball – veröffentlichen wir seine Mitarbeit natürlich gern.

Grundsätzlich sollte es im Sinne aller Vereine liegen, die gute Nachwuchsarbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Und selbst, wenn es nur Niederlagen gibt: Es gibt immer Positives zu berichten. Die Harke bietet dafür die Plattform, die nur genutzt werden muss.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.