Matthias Brosch Die Harke

Matthias Brosch Die Harke

11.08.2013 Von Matthias Brosch

Mit sportlichen Grüßen

Im Harke-Lokalsport gibt es eine klare Regel: Über den Fußball-Kreispokal wird erst ab dem Achtelfinale ausführlich berichtet. Von daher danken wir an dieser Stelle den Vereinen, die uns in dieser Woche dennoch mit Berichten versorgt haben und bitten um Verständnis, dass wir sie nicht veröffentlichen werden. Natürlich sind in den ersten Runden die größten Überraschungen durch Siege von klassentieferen Team möglich. Dennoch gibt es weiter nur die Ergebnisse. Beim Blick auf die Klassenzugehörigkeit gab es diesmal bislang nur eine Überraschung: Der gerade aus der Kreisliga abgestiegene SV Nendorf warf den klassenhöheren RW Estorf-Leeseringen im Elfmeterschießen raus. Nach einem 0:2 schaffte Kevin Gerking in der 89. Minute den Ausgleich.

Spannend ging es ebenfalls zwischen dem ASC Nienburg und der SG Hoya zu, das am Mittwochabend gut 180 Zuschauer verfolgten. Nachdem der Gastgeber zur Pause ein 3:0 vorgelegt hatte, schafften die Nordkreisler das verdiente 3:3. Im Elfmeterschießen behielten jedoch die Platzherren die Oberhand. Beide Mannschaften schaukelten sich in diesem Showdown hoch, sodass es zu zwei Platzverweisen kam. Der Schiedsrichterassistent hatte bei der Rudelbildung genau aufgepasst. Klasse!

Die Entscheidung, dass im Kreispokal zu dieser Serie bereits ab der ersten Runde Gespanne eingesetzt werden, wenn zwei Kreisligisten aufeinander treffen, zahlte sich also gleich aus.

Dennoch wäre es uns als Berichterstatter lieber, wenn sich die Fußballer in der heute beginnenden Punktspielrunde etwas besinnen. Emotionen hin oder her – solche Szenen benötigt keiner. Lob verdiente sich deshalb Hoyas Spielertrainer Wojtek Pilarski, der geistesgegenwärtig und mit Erfolg auf sein Team einwirkte, nicht weiter auf die Provokationen zu reagieren.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.