Heinrich Wege (rechts) und Heiner von der Behrens (Zweiter von links) haben Erich Siedenberg (links), Ursel und Erich Schardelmann (Mitte) sowie Fried Brümmer geehrt. SoVD Siedenburg

Heinrich Wege (rechts) und Heiner von der Behrens (Zweiter von links) haben Erich Siedenberg (links), Ursel und Erich Schardelmann (Mitte) sowie Fried Brümmer geehrt. SoVD Siedenburg

Siedenburg 16.04.2019 Von Die Harke

Mitgliederehrungen beim SoVD Siedenburg

Fried Brümmer und Anneliese Schröer sind jetzt für 25-jährige Mitgliedschaft beim SoVD Samtgemeinde Siedenburg geehrt worden. eine Auszeichnung erhielten bei der Jahresversammlung auch Carmen Wagner, Ulrich Metzlaff, Ada und Werner Reinecke, Ursel und Ernst Schardelmann, Erich Siedenberg, Reinhard Bockhop, Heiner Siemers und Hartmut Hahn für zehnjährige Mitgliedschaft. Der Verein hat 180 Mitglieder, 13 mehr als im Vorjahr.

Vorsitzender Heiner von der Behrens wies auf die geplanten Tagesfahrt am 22. Juni nach Brockum hin. Unter anderem Frühstück, Kaffee, Einkaufsmöglichkeiten und eine Planwagenfahrt stehen auf dem Programm. Irene Brending, Frauensprecherin des SoVD-Ortsverbandes Siedenburg, berichtete über die Veranstaltungen der Frauen im Kreisverband. Heinrich Wege vom Kreisverband ging auf die Aufgaben der im Landkreis Diepholz zuständigen Sozialberatungszentren Syke und Sulingen ein. Die Beraterinnen helfen beim Rentenantrag, der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, Pflege- und Grundsicherungsleistungen sowie der Auseinandersetzung mit der Berufsgenossenschaft. Er empfahl, die Hilfe und Unterstützung der Beraterinnen in Anspruch zu nehmen, da diese über eine ausgezeichnete Fachkompetenz verfügten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. April 2019, 01:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.