Die Geehrten Sabine Freymuth, Siegfried van Gool und Anke Borcherding mit den Vorsitzenden Maik Beermann (rechts) und Steffen Leseberg (links). Schützenverein Wendenborstel

Die Geehrten Sabine Freymuth, Siegfried van Gool und Anke Borcherding mit den Vorsitzenden Maik Beermann (rechts) und Steffen Leseberg (links). Schützenverein Wendenborstel

Wendenborstel 09.02.2019 Von Die Harke

Mitgliederrekord im Schützenverein

Die Wendenborsteler haben eine noch nie da gewesene Zahl von 254 Schützen erreicht

Jetzt fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wendenborstel im Gasthaus Beermann statt. Vorsitzender Maik Beermann begrüßte zahlreiche Mitglieder. In seinem Jahresrückblick blickte Beermann auf das Schützenjahr 2018 zurück. Besonders hervorzuheben seien das gelungene Schützenfest, der Pokalgewinn der Seniorinnenmannschaft beim Tell-Schießen des Schützenbundes „Wilhelm Tell“ und der von Feuerwehr, Sportverein und Schützenverein veranstaltete Umwelttag. Besonders freute sich Beermann über die Mitgliederentwicklung im Schützenverein. „Leider mussten wir im vergangenen Jahr sieben Sterbefälle bedauern. Ich freue mich aber, dass wir durch elf Neueintritte eine noch nie da gewesene Mitgliederzahl von 254 erreichen können“, so Beermann.

Kassenwart Gerd Leseberg kündigte an, dass er im nächsten Jahr, nach 20 Jahren im Amt, dem Vorstand nicht mehr zur Verfügung steht. Die Mitgliederversammlung wählte Julia Radloff als neue stellvertretende Kassenwartin, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten. Sie wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Anke Borcherding und Sabine Freymuth geehrt. Bereits 50 Jahre hält Ehrenfahnenträger Siegfried van Gool dem Schützenverein die Treue. Alle drei wurden mit persönlichen Urkunden und einer Ehrennadel ausgezeichnet.

Ein längerer Diskussionspunkt war das 100-jährige Vereinsjubiläum, dass der Schützenverein 2021 begehen wird. Es wurde ein Festausschuss gegründet, der von Johannes Thieße angeführt wird. „Ich freue mich auf das neue Schützenjahr 2019 und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit im Vorstand, aber auch bei allen Akteuren, die zum Gelingen des Vereinslebens in Wendenborstel beitragen“, so Beermann abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2019, 05:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.