Trainer Michael Ender steht vor seinem Abschiedsspiel bei der HSG Mittelweser. Schmidt

Trainer Michael Ender steht vor seinem Abschiedsspiel bei der HSG Mittelweser. Schmidt

Handball 04.05.2019 Von Die Harke, Von Michael Vetter

Mittelweser-Teams geben Abschiedsvorstellung

Die Frauen und Männer der HSG haben jeweils nochmal ein Heimspiel / Nienburgs Zweite vor Vizemeisterschaft

LANDESKLASSE

HSG Mittelweser/Eystrup – TSV Daverden II (Sa., 17.30 Uhr, Hinspiel 24:34).

Für die Landesklasse-Handballer der HSG Mittelweser steht das Abschiedsspiel an: Der Abstieg ist bereits seit einigen Wochen besiegelt. Im letzten Saison- und Heimspiel kommt mit Daverden II der Tabellenachte an die Weser. Das Team von Trainer Michael Ender will sich nochmal anständig präsentieren und mit einem Sieg aus der Klasse verabschieden.

FRAUEN-LANDESKLASSE

HSG Mittelweser/Eystrup – TSV Intschede (So., 17 Uhr, Hinspiel 24:32).

Die Landesklasse-Handballerinnen der HSG Mittelweser/Eystrup empfangen zum letzten Saisonspiel mit dem TSV Intschede den Tabellenzweiten und zugleich Aufsteiger in die Landesliga. Für die Damen der HSG geht es darum, zu versuchen, sich in der Landesklasse noch einmal gut zu präsentieren. Sportlich geht es in der neuen Saison in der Regionsoberliga weiter.

FRAUEN-REGIONSOBERLIGA

RSV Seelze – HSG Nienburg II (So., 12 Uhr, Hinspiel 18:30).

Die Nienburger Zweitvertretung kann sich mit einem Sieg als Vizemeister aus der Saison verabschieden. Beim Tabellenschlusslicht Seelze sollte das kein Ding der Unmöglichkeit sein. Die Nienburgerinnen gewannen bereits das Hinspiel souverän mit zwölf Toren Vorsprung.

HSG Deister Süntel – SJB Binnen (Sa., 16 Uhr, Hinspiel 19:17).

Die Regionsoberliga-Handballerinnen des SJB Binnen stehen vor dem Ende einer guten Saison. Der fünfte Tabellenplatz ist den Binnerinnen auch vom direkten Tabellennachbarn aus Süntel am Sonnabend nicht mehr zu nehmen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2019, 08:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.