Die Musik-Show „Mixtape“ ist ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er Jahre. Foto: Volker Beushausen

Die Musik-Show „Mixtape“ ist ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er Jahre. Foto: Volker Beushausen

Nienburg 13.12.2019 Von Die Harke

„Mixtape“ als musikalischer Liebesbrief

Live-Musik-Show mit den besten Hits der 80er-Jahre am 14. Mai 2020 im Nienburger Theater / Es gibt schon Karten

Eine rasante und witzige musikalische Zeitreise in die verrückten 80er Jahre verspricht die Musikshow „Mixtape“, die am Donnerstag, 14. Mai 2020, um 20 Uhr im Theater auf dem Hornwerk zu sehen ist.

Die 80er Jahre eröffneten uns eine neue Möglichkeit, Liebesbriefe zu verschicken. Man brauchte dazu nur einen Kassettenrekorder und eine noch unbespielte Musikkassette.

Darauf wurden Lieder überspielt, die man vorher im Radio mitgeschnitten oder auf Schallplatten im Regal stehen hatte. Die oder der Angebetete würde die Botschaft gewiss entschlüsseln, und dann... So verschickten wir das Mixtape und verbrachten Tage in fiebriger Erwartung.

Doch meist war die Reaktion anders als erhofft. Lächelnd erklärte man uns, die Musik auf dem Tape sei gut, sogar richtig gut, aber das war es dann leider schon.

Und es stimmt: Die Musik dieses verrückten Jahrzehnts zwischen Zauberwürfel und Vokuhila war richtig gut – und vielfältig. Punk und Neue Deutsche Welle, Michael Jackson, Prince, Bon Jovi, Van Halen, Sting, Talking Heads, Ideal, Rio Reiser, U2, Tina Turners Comeback und vieles mehr.

Die Zuschauer gehen mit auf eine rasante und witzige musikalische Zeitreise mit großartigen Stimmen und toller Live-Band – das ultimative Mixtape.


Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de.

Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet, in der Vorweihnachtszeit zusätzlich donnerstags bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2019, 19:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.