Rahden-Tonnenheide 24.07.2019 Von Die Harke

Möller ist König

Tonnenheider Schützen feierten Traditionsfest

Es war schön, es war anstrengend. – Erschöpft aber froh blicken die Tonnenheider Schützen auf ein erfolgreiches Schützenfest am Krug zum grünen Kranze. Den Auftakt machten die Kinderschützen. Dort setzten sich Louis Bertelsmann und Melina Rose als Kinderkönige durch. Weiter ging es mit dem Zapfenstreich an. Nachdem die Kompanien Major Jörg Peper die jeweilige Stärke der Kompanien gemeldet hatten, ging der Marsch durch die Ortschaft Schmalge. Anschließend wurden drei Schützen mit der goldenen Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes geehrt: Dietmar Niemeier war 19Jahre Spieß der 1. Kompanie und ist heute für den Ortsschmuck in Schmalge verantwortlich. Helmut Kolkhorst versorgt seit 1973 bestens die Schützen und Axel Kröger ist seit 2004 im Vorstand als Schriftführer und Pressesprecher tätig.

Am nächsten Tag traten die Schützen aus Tonnenheide in Stelle, bei Familie Schwarze an. Abends begrüßten die Tonnenheider Gastvereine aus Alt-Espelkamp und Lavelsloh.

Am Sonntagmorgen wurden die Schützen ab 6 Uhr durch den Spielmannszug geweckt. Nach einen spannenden „Adlerschießen“ wurde dann im Festzelt die Proklamation der neuen Königspaare vorgenommen: Schützenkönig 2019 ist der Tischler Klaus Möller mit seiner Lebensgefährtin Daniela Bühn. Die Jungschützen werden vom Hauptmann Alexander Krüger, der nun auch Kronprinz ist, regiert. An seiner Seite steht Melina Schwarze als Kronprinzessin.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2019, 18:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.