Für Kinder ist eine Fahrt mit der Uchter Moorbahn immer ein großes Vergnügen. Reckleben-Meyer

Für Kinder ist eine Fahrt mit der Uchter Moorbahn immer ein großes Vergnügen. Reckleben-Meyer

Essern 23.06.2017 Von Die Harke

„Mooras“ Heimat erleben

Moorbahn bietet im Juli und August wieder Familienkarten an

Die Moorbahn Uchter Moor bietet im Juli und August wieder Familienkarten an. Familien haben damit die Möglichkeit, kostengünstig in „Mooras“ Heimat zu fahren. Die Karte kostet für zwei Erwachsene und maximal drei Kinder unter 14 Jahren 17,50 Euro. Während der Fahrt und an drei Haltepunkten, informiert ein Moorsprecher über das Leben des Mädchens aus dem Uchter Moor, über die Entstehung des Moores, über die einmalige Pflanzen- und Tierwelt, die Entwicklung des dörflichen Torfabbaus, das Torfstechen von Hand und den gewerblichen Torfabbau, die Wiedervermoorung und Torfmoose, die Bedeutung des Naturschutzes und die Entwicklung der Moorbahn.

Die Moorbahn fährt immer samstags und sonntags um 14 Uhr los, die Fahrt dauert etwa zwei Stunden. Eine Anmeldung ist unter Telefon (05777)961385 möglich.

Gruppenfahrten für Kinder, für Schulklassen, Kindergärten und Vereine sind nach Absprache natürlich möglich.

Der Preis für eine Lore (bis zu 25 Kinder und zwei Betreuer) beträgt 50 Euro. Der Besuch der Ausstellung „Moora – ihre Umwelt, ihr Leben, ihr Gesicht“ im Informationszentrum ist kostenlos. Alle Fahrten beginnen am „Tor zum Moor“, Osterloher Str. 22, in Essern. Weitere Informationen gibt es unter www.moorbahn-uchter-moor.de im Internet zu finden.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.