Mopedfahrer schwer verletzt

Mopedfahrer schwer verletzt

Der Unfallwagen wird abtransportiert. Foto: Büsching

Zwei Verletzte forderte gegen 16 Uhr ein Verkehrsunfall in Essern: Auf der Kreuzung Märendamm/Esserner Dorfstraße prallten ein Mercedes und ein Moped zusammen. Der Mopedfahrer, ein junger Mann, wurde dabei schwer verletzt, über einen längeren Zeitraum vor Ort von einem Notarzt behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin, eine Seniorin aus Hauskämpen, wurde augenscheinlich leicht verletzt.

Die Frau, die aus Richtung Nordel kommend an die Kreuzung fuhr, hatte dem aus Richtung Steinbrink kommenden Mopedfahrer die Vorfahrt genommen. Zeugen berichteten, wie das Leichtkraftrad daraufhin gegen die Seite des Autos prallte, der junge Mann in die Luft geschleudert wurde und dann auf die Windschutzscheibe aufschlug.

Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Der junge Mann wurde ärztlich versorgt. Die Feuerwehren Essern und Diepenau befreiten die Frau aus ihrem Wagen. Die eingedrückte Seitentür ließ sich nur mit technischem Gerät öffnen. Die Feuerwehr sperrte den Kreuzungsbereich für rund eine Stunde und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.