Nach dem grausamen Mord an Andrea Korzen sitzen weiterhin drei Tatverdächtige in U-Haft. Derzeit werten die Ermittler umfangreich sichergestelltes Beweismaterial aus. Zuletzt gesehen wurde die junge Mutter am 5. April am Nienburger Bahnhof. Foto: DIE HARKE

Nach dem grausamen Mord an Andrea Korzen sitzen weiterhin drei Tatverdächtige in U-Haft. Derzeit werten die Ermittler umfangreich sichergestelltes Beweismaterial aus. Zuletzt gesehen wurde die junge Mutter am 5. April am Nienburger Bahnhof. Foto: DIE HARKE

Balge 16.09.2020 Von Sebastian Schwake

Mordfall Andrea Korzen: Zwei sprechen, einer schweigt

Drei Beschuldigte weiter in U-Haft / Staatsanwaltschaft nennt neue Details zum Mord

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 16:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte