Erol Sander als Ermittler Mehmet Ökazin in «Mordkommission Istanbul - Entscheidung in Athen». Foto: Marilena Anastasiadou/ARD Degeto/dpa

Erol Sander als Ermittler Mehmet Ökazin in «Mordkommission Istanbul - Entscheidung in Athen». Foto: Marilena Anastasiadou/ARD Degeto/dpa

Berlin 30.05.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

„Mordkommission Istanbul“: Quotensieg zum Abschied

Mit einem klaren Quotensieg hat sich die ARD-Krimireihe „Mordkommission Istanbul“ am Samstagabend verabschiedet.

Die 23. und letzte Episode „Entscheidung in Athen“ mit Ermittler Mehmet Özakin (Erol Sander) brachte es auf 5,46 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, wie der Branchendienst DWDL am Sonntag berichtete. Der Marktanteil lag bei 20,4 Prozent.

Das ZDF setzte eine Ausgabe von „Der Quiz-Champion“ mit Johannes B. Kerner dagegen, 3,55 Millionen (13,4 Prozent) waren dabei. Günther Jauch kam mit seiner Show „5 gegen Jauch“ auf 2,37 Millionen (9,9 Prozent).

Vox erreichte mit dem Actionfilm „Transporter 3“ 1,32 Millionen (5,0 Prozent). Die Gruselkomödie „Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween“ bei Sat.1 brachte es auf 0,98 Millionen (3,7 Prozent) und das Drama „Jugend ohne Gott“ bei ProSieben auf 0,74 Millionen (2,8 Prozent). Für die Serie „MacGyver“ bei Kabel eins interessierten sich 0,58 Millionen (2,3 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:210530-99-794593/3

DWDL

Zum Artikel

Erstellt:
30. Mai 2021, 12:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.