Die Polizei bei der Spurensuche in Hoya im Mai 2019. Jetzt steht die Urteilsverkündung unmittelbar bevor. Die Staatsanwältin fordert mitunter lange Haftstrafen. Foto: Stüben

Die Polizei bei der Spurensuche in Hoya im Mai 2019. Jetzt steht die Urteilsverkündung unmittelbar bevor. Die Staatsanwältin fordert mitunter lange Haftstrafen. Foto: Stüben

Verden 06.01.2020 Von Wiebke Bruns

Mordprozess Hoya: Staatsanwältin beantragt Haftstrafen

Jugendstrafen zwischen vier und sechseinhalb Jahren gefordert / Urteil wird am 13. Januar gesprochen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2020, 16:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen