Nach dem grausamen Mord an Andrea Korzen sind noch drei Tatverdächtige, darunter zwei Nienburger, in Untersuchungshaft. Die beiden zunächst festgenommenen Frauen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach dem Fund der Leiche suchte die Polizei am Schleusenkanal in Balge nach Spuren. Zuletzt gesehen wurde die junge Mutter am 5. April am Nienburger Bahnhof. Foto: Harke

Nach dem grausamen Mord an Andrea Korzen sind noch drei Tatverdächtige, darunter zwei Nienburger, in Untersuchungshaft. Die beiden zunächst festgenommenen Frauen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach dem Fund der Leiche suchte die Polizei am Schleusenkanal in Balge nach Spuren. Zuletzt gesehen wurde die junge Mutter am 5. April am Nienburger Bahnhof. Foto: Harke

Balge 04.08.2020 Von Sebastian Schwake

Mordverdächtiger soll auch Dealer sein

Mord an Andrea Korzen: Ermittlungen gegen Nienburger auch wegen Drogenhandels / Frau aus U-Haft entlassen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 11:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen