Die zweite Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde Nienburg, Nermin Bahar (links), guckt sich die neue Gebetsnische mit ihrem Mann Ibrahim, Sahra Erdogan und deren Sohn Tolga (5) an. 		Stüben

Die zweite Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde Nienburg, Nermin Bahar (links), guckt sich die neue Gebetsnische mit ihrem Mann Ibrahim, Sahra Erdogan und deren Sohn Tolga (5) an. Stüben

Moschee jetzt größer und schöner

Mehr Platz: Über 250 Quadratmeter Fläche zum Beten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen