Polizeipresse © Petair / Fotolia

Polizeipresse © Petair / Fotolia

Neustadt/Nienburg 22.09.2017 Von Jörg Nierzwicki, Polizeipresse

Motorradfahrer schwer verletzt - Auto fährt weiter

Fahrer eines roten Kleinwagens bringt Biker auf B6 zu Fall

Ein bislang unbekannter Autofahrer und der 24-jährige Motorradfahrer waren gestern Abend gegen 21.30 Uhr hintereinander auf dem linken der beiden Fahrstreifen der B6 in Richtung Nienburg unterwegs. In Höhe Aschenkrug bremste der Autofahrer offensichtlich ohne ersichtlichen Grund seinen Wagen stark ab. Der Biker überbremste deshalb seine Yamaha, das Vorderrad blockierte, er verlor die Kontrolle, stürzte und verletzte sich schwer.

Der Verursacher des Bremsmanövers fuhr in seinem roten Kleinwagen einfach weiter, ließ den Verletzten liegen.

Nachfolgende Fahrzeugführer leisteten dagegen bis zum Eintreffen von Rettungswagen und Notarzt erste Hilfe. Anschließend wurde der schwer verletzte Motorradfahrer in eine Klinik transportiert.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover bittet nun Zeugen, die den roten Kleinwagen auf dem Weg nach Nienburg gesehen haben, sich unter der Rufnummer (0511) 109-1888 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2017, 11:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.