Júlia Pusker und Slawomir Saranok spielen Mozart, Schubert und Franck. KCH

Júlia Pusker und Slawomir Saranok spielen Mozart, Schubert und Franck. KCH

Bad Rehburg 13.09.2017 Von Die Harke

Mozart, Schubert und Franck

Júlia Pusker und Slawomir Saranok spielen am Samstag in der „Romantik“

Am Samstag, 16. September, um 17 Uhr steht in der Wandelhalle der „Romantik Bad Rehburg“, Friedrich-Stolberg-Allee 4 in Rehburg-Loccum eine „musikalische Auszeit für die Seele“ auf dem Programm. Mit Geige und Klavier wollen Júlia Pusker und Slawomir Saranok mit ausgewählten Meisterwerken der Kammermusik verzaubern. Die Geigerin Julia Pusker galt schon in frühen Studienjahren als aufgehender Stern der ungarischen Schule. Sie bekam mehrere Auszeichnungen bei Wettbewerben, so beim János Koncz Nationalen Violinwettbewerb, Georg Philipp Telemann Internationalen Violinwettbewerb und Carl-Flesch-Violinwettbewerb.

Sie hatte zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Orchestern. Ebenso interessant ist der künstlerische Werdegang von Slawomir Saranok. Dank seiner großen Begabung gestattete man ihm als erstem Studenten in der Geschichte des Weißrussischen Konservatoriums, das Studium in den Fächern Klavier und Komposition gleichzeitig aufzunehmen. Nach seinen Wettbewerbserfolgen führten Tourneen Saranok nach Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland, Rumänien und Russland. Karten kosten an der Abendkasse 20 / 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei.

Reservierungen sind möglich unter (0211) 9365090 oder per Email an info@weltklassik.de oder vor Ort in der „Romantik Bad Rehburg“ und www.weltklassik.de

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.