István Szentpáli mit seiner Geige aus dem 18. Jahrhundert. „Meine erste Braut“ nennt er sie. Lüers-Grulke

István Szentpáli mit seiner Geige aus dem 18. Jahrhundert. „Meine erste Braut“ nennt er sie. Lüers-Grulke

Nienburg 05.12.2018 Von Sabine Lüers-Grulke

Musik ist sein Leben

Geiger István Szentpáli steht seit 50 Jahren auf der Bühne und dirigiert das Frühlingskonzert zugunsten der Tafel

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen