Bereits zum zweiten Mal spielt Katharina Datan beim Freie nMusical-Ensemble in Münster mit. Hier noch als Salome/Lola in "Imagine this". Christian Dabringhaus

Bereits zum zweiten Mal spielt Katharina Datan beim Freie nMusical-Ensemble in Münster mit. Hier noch als Salome/Lola in "Imagine this". Christian Dabringhaus

Steimbke 16.12.2017 Von Die Harke

Musik spielte schon immer eine Rolle

Die Steimbkerin Katharina Datan spielt erneut eine Hauptrolle im Musical

Während andere in der Vorweihnachtszeit die ersten Einkäufe für das Fest erledigen, steht bei Katharina Datan aus Steimbke im November und Dezember etwas ganz Anderes auf dem Programm: Die junge Frau hat in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Hauptrolle in einem Musical bekommen.

An jedem Wochenende gibt es mehrere Aufführungen des aktuellen Musicals „Parade“. Das Stück spielt Anfang des 20. Jahrhunderts und behandelt unter anderem den Antisemitismus in Amerika. Katharina Datan beschreibt die Besonderheit in diesem Jahr: „Dadurch, dass es durch die Täterperspektive erzählt wird und das Opfer anfangs so unsympathisch ist, kommt der Zuschauer sehr ins Grübeln darüber, wie man sich selbst verhalten hätte.“

Sie sieht in dem Stück auch viele Bezüge zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Für Datan, Lehramtsstudentin mit den Fächern Deutsch und Musik, spielte Musik schon immer eine wichtige Rolle. Sie sang als Grundschulkind im Chor von [DATENBANK=6715]Eva Barnekow[/DATENBANK] und bei der Wahl des Gymnasiums war es ihr wichtig, in die Bläserklasse vom [DATENBANK=4705]Marion-Dönhoff-Gymnasium[/DATENBANK] (MDG) zu kommen. Hier erinnert sich die Musiklehrerin Claudia Rickermann noch gut an die Schülerin, die sie schließlich von der Bläserklasse im 5. Jahrgang bis zum Leistungskurs Musik begleitete. Vor ihrem Abitur hat sich Katharina Datan dann schon besonders im musikalischen Bereich engagiert und mit ihren Mitschülern musikalische Projekte und eine „Jahrgangsband“ gestartet.

An ihrem Studienort Münster wurde die Studentin schließlich durch einen Musical-Kurs auf den Geschmack gebracht. In kleinen Klassenabenden ihrer Gesanglehrerin habe sie ihre ersten Miniauftritte gehabt, und dabei zu mehr Selbstvertrauen gefunden, berichtet die Steimbkerin. Über eine Kommilitonin kam sie dann zu dem Freien Musical-Ensemble, mit dem sie auch das aktuelle Stück aufführt.

Schon im letzten Jahr als Salome/Lola in „Imagine this“ und in diesem Jahr in „Parade“ spielt sie die weibliche Hauptrolle der Lucille. Ab Januar beginnt wieder die neue Saison und vorerst nur einmal, dann ab April zweimal die Woche wird das neue Stück eingeprobt. Doch Katharina Datan kann sich bis dahin entspannen und wirklich die Weihnachtszeit genießen.

Das Freie Musical-Ensemble in Münster versteht sich als Gruppe von Freiwilligen, „die

sich über das normale Maß eines „Hobbys“ hinaus engagieren, um in Eigenregie eine rundum stimmige und harmonische Produktion auf die Bühne zu bringen.“ Über

100 Menschen engagieren sich in bisher 14 Musical-Projekten, die schon mehrfach

von Experten und der Presse hoch gerühmt wurden. Weitere Infos gibt es unter:

www.fme-ms.de.

Katharina Datan (Mitte) zusammen mit dem Ensemble. Christian Dabringhaus

Katharina Datan (Mitte) zusammen mit dem Ensemble. Christian Dabringhaus

Datan in ihrer diesjährigen Hauptrolle als "Lucille". Stephan Drewianka

Datan in ihrer diesjährigen Hauptrolle als "Lucille". Stephan Drewianka

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.