Heinrich Thies Duensing-Götze

Heinrich Thies Duensing-Götze

Rodewald 24.11.2016 Von Die Harke

Musikalische Lesung war gut besucht

Rodewalder hörten Löns’ Geschichte

Auch die jüngste Veranstaltung im [DATENBANK=733]Binderhaus Rodewald[/DATENBANK] war äußerst gut besucht: Der musikalische Abend samt Lesung mit Johnny Groffmann und Lesung von Heinrich Thies fand vor vollem Haus statt. Der vielbeschäftigte Buchautor Heinrich Thies stellte sein neues Buch „Mein Herz gib wieder her“ vor. Die Geschichte von Hermann Löns und seiner zweiten Frau Lisa fand bei den anwesenden Gästen Gehör. Thies las aus dem Buch, erzählte aber überwiegend die Geschichte dieses ungleichen Paares. Wer Hermann Löns wirklich war, darauf warf die Romanbiografie ein neues Licht. Er, der nicht nur Dichter war und romantische Heidelieder schrieb, war in seinem Inneren ein tief zerrissener Mensch. Dem Alkohol und anderen Frauen zugetan, vernachlässigte er häufig seine Arbeit, auch bei der Hannoverschen Zeitung.

Auf ungewöhnliche Art hat Johnny Groffmann Löns-Gedichte vertont. Er setzte musikalische Akzente mit Gesang, Klavier und Gitarre und begleitete so die Lesung.

Ein schöner und unterhaltsamer Abend, der manche Überraschung für ein begeistertes Publikum bereit hielt.

Johnny Groffmann Duensing-Götze

Johnny Groffmann Duensing-Götze

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.