11.08.2013

Musikalische Talente gesucht

Wettbewerb im Vorfeld der Musical Open Air am 7. September in Hoyas Schlosshof

Hoya. Thomas Blaeschke ist Intendant der Bremer Musical Company (BMC), zugleich Komponist und Musiker, kurz gesagt: er zeichnet verantwortlich für die Qualität des 1997 gegründeten Ensembles. Zusammen mit Sara Dähn, Mitglied der BMC, stellte er Hoyas Bürgermeisterin Anne Sophie Wasner am Montag das Programm für das Musical Open Air am Sonnabend, dem 7. September, im Schlosshof Hoya vor. „Da kann man eine Menge machen, wir sind begeistert, das macht Laune“, so Thomas Blaeschke nach einem Besuch vor Ort.

In einem Contest werden in zwei Bewerberrunden musikalische Talente gesucht, jeweils im Vorfeld der Veranstaltung im Hoyaer Schlosshof. Bewerber können sich aus den Bereichen, Pop, Rock, Schlager, Musical oder Klassik vorstellen. Teilnehmer ab zwölf Jahre können sich im entsprechenden Outfit, mit Hintergrundmusik oder mit eigener Gitarre, musikalisch vorstellen.

Die Jury mit Thomas Blaeschke, Sara Dähn und Musical-Autorin Nina Arena nimmt nach dem jeweiligen ersten Auftritt eine kritische Bewertung vor. „Gefragt sind Darsteller, die etwas ausdrücken. Und man muss erkennen, dass sie Spaß an der Sache haben“, betont Thomas Blaeschke, der mit eigenen Kompositionen auch schon in New York am Broadway zu Gast war. Sara Dähn, doppelte Bundespreisträgerin im Musicalbereich, weiß aus eigener Erfahrung, dass „die Aufregung groß ist“, deshalb kann auch noch ein zweiter Song vorgetragen werden, je nachdem wie es läuft.

Die erste Chance, seine gesanglichen und tänzerischen Fähigkeiten vorzutragen, haben die Bewerber am kommenden Sonnabend, 17. August, um 18:30 Uhr in der Gewerbehalle der Firma Voss Bedachungen im Vorfeld des Konzertes anlässlich der Schlacht am Weserbogen vor 800 Jahren mit der Klassischen Philharmonie NordWest (Die Harke am Sonntag berichtete). Die zweite Vorrunde findet am Sonntag, dem 1. September, ab 17 Uhr im Kulturzentrum Martinskirche in Hoya statt.

Nach dieser zweiten Vorrunde singen im Anschluss die besten Sänger aus beiden Vorrunden in der Endrunde.

Gewinner haben die Möglichkeit, an einem Meisterklassen-Kurs, eine Stunde kostet sonst 120 Euro, oder an einem Gesangsworkshops bei der BMC teilzunehmen. Feste Gewinne sind CDs und Eintrittskarten. Es besteht zudem die Option, an dem Konzert im Schlosshof teilzunehmen. an

Interessierte können sich im Internet unter www.eumac.info anmelden. Sechs Bewerbungen liegen bereits vor.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.