Die Musiker aus Klaipéda. Musikschule Nienburg

Die Musiker aus Klaipéda. Musikschule Nienburg

Nienburg 20.03.2017 Von Die Harke

Musiker aus Klaipéda kommen

Großes Konzert mit Jugendsinfonieorchester der Musikschule

Am Samstag, 25. März, um 17.30 Uhr werden das Jugendsinfonieorchester der [DATENBANK=3801]Musikschule Nienburg[/DATENBANK]/W. e.V., unter der Leitung von Ralf Winkelmann, und die Musiker des Musikkonservatoriums aus Klaipéda, unter der Leitung von Aidas Strimaitis, Jolanta Vyšliauskiené und Zenonas Šimkus, ein gemeinsames öffentliches Konzert in der Nienburger Kirche St. Martin geben. Dabei wird klassische und traditionelle Musik aus vier Jahrhunderten dargeboten. Die Litauer besuchen Nienburg im Rahmen eines Schüleraustausches zwischen der Musikschule Nienburg und dem Musikkonservatorium Klaipéda. Bereits im Oktober vergangenen Jahres waren die Nienburger zu Besuch in Litauen und haben Land und Leute kennengelernt.

Nun kommen die Jugendlichen des Musikkonservatoriums zum Gegenbesuch in die Weserstadt, um zum einen die deutschen Orchestermitglieder wiederzusehen, und um die Mittelweserregion kennenzulernen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2017, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.