Nienburg 11.06.2017 Von Die Harke

Musikinstrumente bauen – im Team

Ferienworkshop bei der Nienburger Volkshochschule: „Kreativtage – Wir leben bunt“

In der ersten Ferienwoche startet an der [DATENBANK=4173]Volkshochschule Nienburg[/DATENBANK] ein Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche: „Kreativtage – Wir leben bunt“. Das Projekt findet vom 26. bis zum 30. Juni von 9 Uhr bis 15.30 Uhr statt und ist kostenfrei. „Das Ferienangebot richtet sich an bildungsbenachteiligte zehn- bis 14- jährige Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Auch Flüchtlingskinder sind willkommen“, teilt die VHS mit.

Im Vormittagsbereich lernen die Kinder und Jugendlichen Selbstorganisation und Teamfähigkeit. Zwischendurch gibt es Spiel-, Bewegungs-, und Tanzangebote. „Jeden Tag wird ​ein gesundes Mittagessen angeboten. Die Kinder essen gemeinsam an einer großen Tafel“, heißt es seitens der VHS.

Nachmittags finden verschiedene Kreativangebote statt. „Die Kinder lernen, wie man aus verschiedenen Recyclingmaterialien Musikinstrumente baut. Im Atelier können die Kinder Bilder und Objekte erstellen und sich von Mythen und Geschichten der alten Kultur Australiens, der Aborigines, inspirieren lassen“, teilen die Organisatoren mit: „Zudem stehen Stadt- und Museumserkundungen und ein Ausflug in die nähere Umgebung auf dem Programm.“

Kooperationspartner sind die Integrierte Gesamtschule Nienburg (IGS) und das Nienburger Museum. Das Projekt „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. DH

Infos zum Projekt erteilt VHS-Mitarbeiterin Kerstin Schwalgun unter Telefon (0 50 21) 96 76 18. Eine Anmeldung ist ab sofort bei der VHS unter Telefon (0 50 21) 96 76 00 oder unter vhs@kreis-ni.de mit Angabe der Kursnummer 16A82040 und Einverständniserklärung der Eltern möglich.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.