Musikschulleiter Jörg Benthin (links) und Bernd Heckmann (Avacon) unterzeichnen den Sponsorenvertrag. Musikschule

Musikschulleiter Jörg Benthin (links) und Bernd Heckmann (Avacon) unterzeichnen den Sponsorenvertrag. Musikschule

[b]Nienburg 05.05.2017 Von Die Harke

Musikschule Nienburg lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein

Am 13. Mai von 10 bis 13.30 Uhr / Zahlreiche Konzerte zum 40-jährigen Bestehen geplant

„Mitmachen, ausprobieren, zuhören“ – so das Motto der Musikschule, wenn wie jedes Jahr studierte Musikschullehrer in die Räume des Marion-Dönhoff-Gymnasiums und der Musikschule in der Leinstraße 48 A in Nienburg einladen.

Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit, die musikalische Vielfalt der Nienburger Musikschule kennenzulernen. 34 Lehrer bieten Unterricht auf vielen Instrumenten an. So können interessierte Eltern gemeinsam mit ihren Kindern unter professioneller Anleitung Streich-, Blas-, Zupf-, Tasten- und andere Instrumente ausprobieren.

Im Raum 1 des Musikschulgebäudes wird ab 12 Uhr ein Schnupperkurs der Musikalischen Früherziehung angeboten. Vier- bis sechsjährige Kinder werden einen Tanz, ein Instrument und Musik aus verschiedenen Ländern kennenlernen. Um eine Anmeldung wird im Büro der Musikschule oder über die Homepage www.musikschule-nienburg.de unter der Kategorie „Kurse“ gebeten.

Im Forum des [DATENBANK=4705]Marion-Dönhoff-Gymnasiums[/DATENBANK] finden zwischen 10 und 13.30 Uhr gleich mehrere Konzerte der großen Ensembles, wie dem 35-köpfigen Jugendsinfonieorchester, dem 45-köpfigen Jugendblasorchester und der Rockband „Unplugged“ statt.

Darüber hinaus präsentieren sich (fast) alle 150 Geigenschüler zu einem improvisierten Konzertauftritt. Aber auch junge Solisten werden an diesem Tag die Zuhörer mit ihren kammermusikalischen Vorträge begeistern. Dabei sind ferner der Kinderchor, das Akkordeon- und das Gitarren-Ensemble.

Als Andenken an diesen Musikschultag wird das Team von Fotovision Nienburg von jedem Besucher – wenn gewünscht – ein kostenloses Foto schießen, auch mit einem Instrument in der Hand.

Und wenn die eine oder andere Violine oder das Cello ein Kratzer hat, neue Saiten braucht oder eingestimmt werden muss, dann nichts wie hin zum Geigenbauer der Firma Erichson aus Hannover in Raum 004 im MDG.

Haben Sie noch alte Noten, Instrumente, Stimmgeräte? An diesem Tag kann alles verkauft oder getauscht werden, dazu ist eine vorherige Anmeldung im Büro der Musikschule erforderlich.

Dank der Eltern der Musikschule ist wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt in der Cafeteria Kaffee und Kuchen und andere Getränke. Das Musikschulteam freut sich auf Ihren Besuch.

Der „Tag der offenen Tür“ bildet den Beginn einer Reihe von kleineren und größeren Konzerten im gesamten Landkreis Nienburg anlässlich des 40-jährigen Bestehens der [DATENBANK=3801]Musikschule Nienburg/W. e.V[/DATENBANK].. [DATENBANK=1288]Leiter Jörg Benthin[/DATENBANK] dankt vor allem der Avacon AG, die die Projekte auch in diesem Jahr wieder mit 5000 Euro finanziell unterstützt und damit gemeinsam mit der Musikschule die kulturelle Vielfalt in der Region bereichert. „Damit ziehen die Musikschule und wir an einem Strang“, formulierte [DATENBANK=109]Bernd Heckmann (Avacon AG)[/DATENBANK].

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.