Kopenhagen 04.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Mutmaßlicher Amokläufer von Kopenhagen muss für U-Haft in Psychiatrie

Der mutmaßliche Täter des Amoklaufs von Kopenhagen wird für 24 Tage in eine geschlossene psychiatrische Abteilung eingewiesen. Das berichteten dänische Medien übereinstimmend aus der Anhörung des Tatverdächtigen am Montag. Somit müsse der Tatverdächtige die Untersuchungshaft in der Psychiatrie verbringen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2022, 15:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.