Seit 1976 arbeitete Gabriele Prasse im Uchter CuraZentrum. Curazentrum

Seit 1976 arbeitete Gabriele Prasse im Uchter CuraZentrum. Curazentrum

Uchte 13.11.2017 Von Die Harke

Nach 41 Jahren in den Ruhestand

CuraZentrum verabschiedet Gabriele Prasse

Nach 41 Dienstjahren im [DATENBANK=1408]CuraZentrum[/DATENBANK] Uchte wurde Gabriele Prasse nun durch die Geschäftsleitung und den Vorstand in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. In einer Feierstunde würdigte der geschäftsführende Vorsteher [DATENBANK=1806]Gunter Rahlfs[/DATENBANK] das langjährige Engagement der Mitarbeiterin und dankte Prasse für ihre Treue. „Sie haben unsere Erfolgsgeschichte als kompetente Pflegeeinrichtung entscheidend mitgeprägt“, so der Vorstand.

Am 5. April 1976 begann Gabriele Prasse ihren Dienst im CuraZentrum Uchte, zunächst bis zum Frühjahr 1979 im Reinigungsdienst, seit dem 1. Mai 1979 als Mitarbeiterin im Nachtdienst in der Pflege.

Seitens der Geschäftsleitung bedankte sich Vera Bundgaard für das langjährige Engagement und appellierte: „Bleiben Sie dem Unternehmen weiterhin verbunden.“ Die Geschäftsleitung sowie der Vorstand wünschten Gabriele Prasse alles Gute, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im Kreise ihrer Familie.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.