Einen Empfang mit rund 130 Gästen wird es im nächsten Jahr im Kloster Loccum nicht geben. Auf dem Foto von Anfang 2020 zu sehen (von rechts): Abt Ralf Meister, Landrat Detlev Kohlmeier, Alt-Abt Horst Hirschler und HARKE-Chefredakteur Holger Lachnit.Archivfoto: Stüben

Einen Empfang mit rund 130 Gästen wird es im nächsten Jahr im Kloster Loccum nicht geben. Auf dem Foto von Anfang 2020 zu sehen (von rechts): Abt Ralf Meister, Landrat Detlev Kohlmeier, Alt-Abt Horst Hirschler und HARKE-Chefredakteur Holger Lachnit.Archivfoto: Stüben

Loccum 08.12.2020 Von Heidi Reckleben-Meyer

Nach Loccum geht es erst wieder 2022

Im kommenden Jahr wird es in Loccum keinen Neujahrsempfang geben, stattdessen geht es in die Marktkirche

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2020, 18:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen