Die halb gesunkene „West Oder 1“ liegt stabil im Wasser. Die Ladung von 600 Tonnen Mais ist weiterhin an Bord. Ein Bergungsteam wird am Freitag an der Unfallstelle erwartet. Foto: Schwake

Die halb gesunkene „West Oder 1“ liegt stabil im Wasser. Die Ladung von 600 Tonnen Mais ist weiterhin an Bord. Ein Bergungsteam wird am Freitag an der Unfallstelle erwartet. Foto: Schwake

Marklohe 12.08.2021 Von Sebastian Schwake

Nach Schiffsunglück in Marklohe: Weser noch mindestens eine Woche gesperrt

Bergungsfirma beauftragt, Experten und Schiffkran kommen zum Unglücksort

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2021, 11:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen