Sie nehmen im Krankenhaus Nienburg die Patienten der Bereitschaftsdienstpraxis in Empfang: Krankenschwester Maya Päckert-Lühring (vorn) und Arzthelferin Martina Willig. 	Foto: Hildebrandt Hildebrandt

Sie nehmen im Krankenhaus Nienburg die Patienten der Bereitschaftsdienstpraxis in Empfang: Krankenschwester Maya Päckert-Lühring (vorn) und Arzthelferin Martina Willig. Foto: Hildebrandt Hildebrandt

23.09.2010

Nach Sprechstunde gleich ins Krankenhaus

Gesundheit Ärzte betreiben ab 4. Oktober Bereitschaftsdienstspraxen in Nienburg und Stolzenau

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen