Die stationäre Chirurgie am Krankenhaus Stolzenau ist seit dem 1. Oktober Geschichte. Stattdessen soll eine Neuausrichtung hin zum altersmedizinischen Zentrum erfolgen. Anfang 2012 wird zusätzlich dazu die Schmerztherapie forciert.

Die stationäre Chirurgie am Krankenhaus Stolzenau ist seit dem 1. Oktober Geschichte. Stattdessen soll eine Neuausrichtung hin zum altersmedizinischen Zentrum erfolgen. Anfang 2012 wird zusätzlich dazu die Schmerztherapie forciert.

13.10.2011

Nachdenken, wie das Älterwerden angenehmer wird

Gesundheitswesen Krankenhaus soll geriatrisches Zentrum werden – ein Ausblick / Ambulante Chirurgie bleibt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen