Die Ausstellung „Warper Nachtleben“ ist täglich geöffnet bis zum 1. September. Foto: Hirndorf

Die Ausstellung „Warper Nachtleben“ ist täglich geöffnet bis zum 1. September. Foto: Hirndorf

Warpe 29.06.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

„Nachtleben in Warpe“

Eine neue Ausstellung wird ab Mittwoch im „Haus der Sonne“ in Warpe zu sehen sein.

Künstler Holger „Pablo“ Hirndorf und Dieter Lausch haben nächtliche Momentaufnahmen mit der Wildkamera eingefangen und zeigen sie im Haus der Sonne“, einer Station auf dem Skulpturenpfad Warpe. Eine Eröffnung findet wegen der aktuellen Coronakrise nicht statt. Die Ausstellung „Warper Nachtleben“ ist täglich geöffnet bis zum 1. September.

Bei Betreten des Ausstellungsraumes müssen die aktuellen Regeln zum Schutz vor dem Covid-19-Virus beachtet werden.

Das „Haus der Sonne“ ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 20:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.