Budox-Fighter Hamid Najafi (rechts) setzt seinen Kontrahenten Dominic Ornig
unter Druck. Budox

Budox-Fighter Hamid Najafi (rechts) setzt seinen Kontrahenten Dominic Ornig unter Druck. Budox

Bodenwerder 27.03.2018 Von Die Harke

Najafi schenkt Nienburg den Meistertitel

Kick- und Thaiboxen: Vier Nienburger Budox-Fighter glänzen in Bodenwerder

Beim Kickboxevent im beschaulichen Bodenwerder erzielten die vier Nienburger Kickboxer vom Budox-Gym hervorragende Ergebnisse. Das Programm bot eine Auswahl von insgesamt zwölf Kämpfen. Neben dem Nienburger Newcomer Fabio Busse standen unter Führung von Meister [DATENBANK=484]Ilker Kaya[/DATENBANK] und den beiden Trainern Yasin Özdemir und Meik Modersohn mit Samir Rahimi, Jafar Hakimi und Hamid Najafi drei erfahrene Kämpfer im Ring. Frischling Busse hatte sich seit Wochen intensiv vorbereitet, war am Kampftag aber doch sichtlich nervös. Mit Freigabe des Gongs waren alle Hemmungen und Bedenken wie weggefegt und Busse marschierte energisch nach vorne. Er deckte seinen Gegner bereits in der ersten Runde mit Boxschlägen in der langen Distanz ein, gepaart mit guten Lowkicks. In der zweiten Runde setzte er erneut einige harte rechte Geraden an.

Sein Gegner bekam starkes Nasenbluten; der Kampf wurde abgebrochen und ging somit nach Nienburg. Samir Rahimi stand im Schwergewicht dem Lokalmatadoren Daniel Jung gegenüber. Beide boten einen anspruchsvollen Kampf. Jung arbeitete vor allem mit schnellen Kontern. Der Kampf wurde als Unentschieden gewertet.

Thaiboxer Jafar Hakimi kämpfte gegen Christoph Wunn aus Germersheim. Der Weserstädter verwickelte den brandgefährlichen Wunn in den Infight und ließ ihn somit nur schwer in den Kampf kommen. Die Ringrichter entschieden dennoch auf einen knappen Sieg für Wunn.

Im Hauptkampf des Abends traf der Nienburger Hamid Najafi auf Dominic Ornig vom Frankers Fight Team Germersheim. Najafi ist seit einem halben Jahr Kämpfer des Nienburger Gyms und wohnt in Nürnberg. Nach der beschwerlichen Anreise kämpfte Najafi gegen Ornig über fünf Runden wie entfesselt und taktisch wohlüberlegt. Beide lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, setzten Kicks, Knie und Fäuste ein.

Dem Nienburger gelang es zu Beginn die gegnerischen Aktionen geschickt auszumanövrieren und selbst effektive Angriffe zu starten. Dem Herausforderer schwanden die Kräfte und der Erfolg für Hamid Najafi bahnte sich frühzeitig an: Er ist neuer deutscher Meister der Budox Organisation Europa in der Klasse bis 64 Kilogramm. Meister Ilker Kaya war stolz: „Unsere Jungs haben heute wirklich eine tolle Leistung gezeigt. Besonders freut uns natürlich der herausragende Sieg von Hamid Najafi.“

Fabio Busse ist mit einem
Kick erfolgreich.  Budox

Fabio Busse ist mit einem Kick erfolgreich. Budox

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.