11.11.2012

Name für Wietzens Gewerbeschau gesucht

Neues Konzept: Im April 2013 Handwerk und Dienstleistung „live“ und mehrere kleine Zelte

Wietzen (DH). Das Organisationsteam des Gewerbevereins Wietzen um Cord Prange, Werner Böckmann, Jutta Strüh, Dietrich Lehmann, Jens Brüning und Astrid Ludwig haben für die nächste Gewerbeschau im April 2013 ein neues Konzept erarbeitet: statt einer Leistungsschau in einem großen Ausstellerzelt sollen Handwerk und Dienstleistung „live” erlebt und vorgeführt werden. Hierfür werden auf dem angestammten Platz auf dem RWG-Parkplatz mehrere kleine Zelte um ein größeres Bewirtungszelt herum gebaut. Auch sollen Holzbuden zum Einsatz kommen, um das Marktgeschehen aufzulockern. Für diese neue „Erlebnisshow” sucht der Gewerbeverein noch einen schlagkräftigen Namen. Dieser sollte den Ort Wietzen beinhalten und einen Bezug zum neuen Motto haben. Vor allen Dingen sollte er kurz und einprägsam sein. Eine Idee wäre „WIEFA - Wietzener Erlebnisshow Für Alle“. Der Gewerbeverein würde sich über weitere Vorschläge unter info@boese-wietzen.de oder an Cord Prange, Bremer Straße 23, 31613 Wietzen, freuen. Einsendeschluss ist der 15. November.

Dem Ideengeber winkt ein Gutschein über 50 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.