Nancy Sinatra war in Elvis Presley verliebt. Foto: picture alliance / dpa

Nancy Sinatra war in Elvis Presley verliebt. Foto: picture alliance / dpa

Hamburg 27.12.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Nancy Sinatra hat Schuldgefühle gegenüber Elvis Presley

Weil sie keinen Kontakt zu ihm hielt, hat die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Nancy Sinatra (80) bis heute Schuldgefühle gegenüber Elvis Presley, dem 1977 gestorbenen „King of Rock'n'Roll“.

Dem „Spiegel“ sagte Sinatra: „Und das war meine Schuld. Immer rief er mich an, nicht ich ihn. Ich hätte in seiner Nähe bleiben müssen, und sei es auch nur per Telefon.“ Das bedauere sie bis heute: „Irgendwie dachte ich, Elvis wäre für immer da.“

Die Sängerin („These Boots Are Made For Walkin'“) und Tochter von Frank Sinatra stand 1968 mit Elvis Presley für den Film „Speedway“ vor der Kamera. Damals sei sie verliebt in ihn gewesen: „Wir hatten aber keine Chance. Er war mit Priscilla verheiratet, und Priscilla war schwanger mit Lisa Marie“, sagte Nancy Sinatra. Die Regeln des Anstands hätten damals jede Annäherung unmöglich gemacht.

© dpa-infocom, dpa:201227-99-821370/3

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2020, 11:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.