09.09.2012

„Natur aktiv erleben“ auch in Nienburg

BUND und TKW beteiligen sich am 16. September an landesweitem Naturschutztag

Nienburg (DH). Naturschutz hautnah erleben und dabei sportlich aktiv sein - unter diesem Motto findet am kommenden Sonntag, 16. September, eine niedersachsenweite Naturschutzaktion statt. In Nienburg laden die BUND-Kreisgruppe und der TKW zu einer Nordic Walking-Tour durch die Köhler Berge ein.

Treffpunkt zu der 2,5-stündigen Tour ist um 14 Uhr am Naturfreundehaus, Luise-Wyneken-Straße 4 in Nienburg. Unter der Leitung von Volker Sangmeister (TKW) und Manfred Schliestedt (BUND) wird das Binnendünengelände und die angrenzende Weseraue südlich von Nienburg sportlich erkundet. Im Anschluss ist eine gemütliche Kaffee-, Tee- und Kuchen-Runde im Naturfreundehaus geplant. Anmeldungen werden unter 05021-13970 (TKW-Geschäftsstelle) oder 05021-14499 (BUND-Umweltzentrum) entgegen genommen.

Nicht nur in Nienburg treffen sich Sport und Naturschutz: 120 Veranstalter beteiligen sich an der Aktion vom Landessportbund, der Alfred Toepfer-Akademie für Naturschutz und NDR 1 Niedersachsen. Gefördert wird die Aktion von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, der Niedersächsischen Bingo-Stiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit, der Stiftung Zukunft Wald und den Sparkassen in Niedersachsen.

Überall in Niedersachsen finden ganz unterschiedliche Veranstaltungen statt: Radtouren, Wanderungen, Segeln, Reiten und vieles mehr. Alle Veranstaltungen sind im Internet unter www.ndr.de/naturaktiverleben aufgelistet.

Sport- und Naturschutzinteressierte sollten außerdem ihr Radio einschalten: NDR 1 Niedersachsen berichtet in diesen Tagen besonders ausführlich über Sport und Umweltschutz und die NDR-Reporter sind in Niedersachsen unterwegs und berichten über die geplanten Veranstaltungen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.