Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Hagenburg/Region 15.03.2017 Von Jörg Nierzwicki, Polizeipresse

Navis in aller Seelenruhe ausgebaut

Diebe brechen fünf Pkw auf / 15.000 Euro Schaden

Bei insagesamt fünf Wagen der Marken BMW, Mercedes, VW und Skoda schlugen Unbekannte in Hagenburg am Steinhuder Meer die Seitenscheiben ein, öffneten die Autos und entfernten die fest eingebauten Multimedia-Navigationsgeräte fachmännisch. In der Nacht zu Mittwoch, 15. März, brachen die Täter mehrere Pkw in Hagenburg auf. Zum Teil nahmen sich die Diebe sogar die Zeit, einzelne Anbauteile oder Mittelkonsolen zu entfernen, um an die Befestigungsteile zu gelangen.

Fünf vollendete Taten registrierte die Polizei in der Hagenburger Hopfengartensiedlung, zwei weitere Taten in Altenhagen blieben im Versuchsstadium stecken. Der geschätzte Schaden beläuft sich bisher auf rund 15.000 Euro.

Der profihafte Ausbau der Geräte muss bei einigen Fahrzeugen erhebliche Zeit in Anspruch genommen haben. Die Polizei hofft, dass dadurch jemand in der Tatzeit möglicherweise Beobachtungen gemacht hat. Hinweise nimmt die Polizeistation Hagenburg, (05033) 6655 oder das Kommissariat Stadthagen (05721) 40040 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2017, 12:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.