Der Neubau des Feuerwehr- und Gemeinschaftshauses im Lemker Gewerbegebiet hat sich durch Streitigkeiten bei den Elektroarbeiten verzögert – dazu könnte dieses Gewerk doppelt so viel kosten wie ursprünglich vorgesehen. Foto: Brosch

Der Neubau des Feuerwehr- und Gemeinschaftshauses im Lemker Gewerbegebiet hat sich durch Streitigkeiten bei den Elektroarbeiten verzögert – dazu könnte dieses Gewerk doppelt so viel kosten wie ursprünglich vorgesehen. Foto: Brosch

Lemke 28.05.2021 Von Matthias Brosch

Neubau Feuerwehrhaus Lemke: Verdoppelung der Elektro-Kosten

Fehlplanung beim Neubau des Feuerwehr- und Gemeinschaftshauses der Samtgemeinde Marklohe

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2021, 18:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen