Neue Bänke zum Ruhen

Neue Bänke zum Ruhen

Die Jugendfeuerwehr spendete eine der zwei Bänke.

Das Gebiet um den Langendammer Osterberg, die Bergheide, ist ein beliebtes Ziel für Spaziergänger und Sportler. An zwei Stellen, einmal oben auf der Heide und einmal unten am Rande des Osterfeuerplatzes, stehen für Ruhepausen nun zwei neue Holzbänke.

Gespendet hat die obere Bank schon vor einiger Zeit das Ehepaar Elvira und Frank Podehl. Die untere der beiden Sitzmöglichkeiten hat jetzt die Jugendfeuerwehr des Ortsteils finanziert. Genutzt hat sie dazu Einnahmen aus den Müllsammelaktionen. Sie wolle damit dem Ort etwas Gutes tun, gab stellvertretender Ortsbrandmeister Olaf Eickmann an. Mitglieder der Bürgerinitiative Bergheide haben die Bänke mit aufgestellt. Sie kümmern sich um das Areal.