Zum 15. Dezember wechseln die Fahrpläne im Landkreis Nienburg. Foto: Pixabay

Zum 15. Dezember wechseln die Fahrpläne im Landkreis Nienburg. Foto: Pixabay

Landkreis 14.12.2019 Von Die Harke

Neue Busfahrpläne im Landkreis

VLN wechselt zum 15. Dezember

Zeitgleich mit dem bundesweiten Fahrplanwechsel findet auch im Verkehrsbereich der VLN (Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg) zum nächsten Sonntag ein Fahrplanwechsel statt. Ab dem 15. Dezember gelten auf allen Regionalbuslinien neue Fahrpläne.

Bei den meisten Veränderungen handelt es sich dabei um Fahrplanoptimierungen. Das bedeutet, Busanschlüsse wurden verbessert, Fahrzeiten angepasst oder Linienwege den geänderten Bedürfnissen angepasst, wie im Falle des erweiterten Einzugsgebietes der Grundschule Steyerberg.

Auf der Linie 10 wird die Haltestelle „Nienburg Im Meerbachbogen“ zukünftig auf weiteren Fahrten bedient werden, sodass die Orte Steyerberg, Liebenau und Lemke noch besser mit dem Krankenhaus in Nienburg verbunden sind.

In den Fahrplänen der Linien 15, 16 und 19 wird das Fahrplanangebot für die Grundschulen in Nendorf, Steyerberg und Stolzenau verbessert. Im Südkreis wurde zudem das Fahrplanangebot rund um Uchte und Diepenau geringfügig angepasst und einige frühe Fahrten auf Taxi-Bus umgestellt.

Mit der Linie 21 gibt es zwei neue Anschlüssen am Nienburger Bahnhof für Reisende aus Hannover, und auf der Linie 42 wurde die Anbindung der Orte Steimbke und Wenden an die S-Bahn aus und in Richtung Hannover auf einzelnen Fahrten verbessert. Zudem bietet die Linie 42 neue Fahrten am Sonntagabend vom Bahnhof in Nienburg über die Hannoversche Straße bis zur Kaserne in Langendamm an.

Auf den Regio-Linien 20, 50 und 60 wurden einzelne Fahrten leicht verändert und auf der Linie 60 weitere Fahrten zwischen Nienburg über Stolzenau nach Uchte in Stolzenau durchgebunden. Ein Umsteigen in Stolzenau ist mit dem neuen Fahrplan nun noch seltener erforderlich.

Linie 138 jetzt im Stundentakt

„Positive Veränderungen“, schreibt die VLN, „erfolgen zudem auf der VBN-Linie 138 zwischen Sulingen und Nienburg: diese wird zum Fahrplanwechsel zu einer Landesbuslinie mit einem durchgängigen Stundentakt von Montag bis Sonntag. Dafür wurde das Fahrplanangebot noch einmal stark ausgeweitet: Von Montag bis Freitag verkehren die Busse der Linie 138 in der Zeit von 5 bis 23 Uhr, am Samstag von 6 bis 22 Uhr und sonntags von 6 bis 21 Uhr.“

Die neuen Fahrpläne sind auf der VLN-Homepage veröffentlicht. Die VLN empfiehlt ihren Fahrgästen, sich frühzeitig vor Fahrtantritt über die genauen Fahrplanänderungen zu informieren.

Weitere Rückfragen beantwortet die VLN unter Telefon (05021)66011. Fahrpläne und Informationen zum ÖPNV im Landkreis Nienburg gibt es im Internet unter www.vln-nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2019, 07:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.