ADFC-Kreisvorsitzender Berthold Vahlsing mit den Grünen Peter Schmithüsen, Mechthild Schmithüsen, Regine Pflüger und Wolfgang Lippel (von links). Grüne

ADFC-Kreisvorsitzender Berthold Vahlsing mit den Grünen Peter Schmithüsen, Mechthild Schmithüsen, Regine Pflüger und Wolfgang Lippel (von links). Grüne

Nienburg 11.07.2019 Von Die Harke

Neue Fahrradboxen am Nienburger Rathaus

Grüne freuen sich Umsetzung ihres Stadtratantrags aus dem Jahr 2017

Im Innenhof des Nienburger Rathauses stehen neue abschließbare Fahrradboxen. Die Stadtratsfraktion der Grünen hatte die Aufstellung 2017 im Stadtrat beantragt. Nach den Worten des Fraktionsvorsitzenden Peter Schmithüsen sei der Antrag bei der Verwaltung gleich auf offene Ohren gestoßen, es hätte aber einige Überzeugungskraft gebraucht, die nötige politische Mehrheit im Stadtrat zu gewinnen. „Auch wenn es lange gedauert hat, ist es doch schön, dass es nun endlich geklappt hat“, sagt Schmithüsen. Die Boxen stehen bereits seit einiger Zeit an ihrem Platz, jetzt hat es nach Angaben der Grünen allerdings eine Vereinfachung der Nutzung gegeben. „Nun kann mit dem eigenen Bügelschloss das Fahrrad samt Gepäck sicher verstaut werden. Jetzt sind die Boxen für Radtouristen und Nienburger Radfahrende wirklich gut nutzbar“, sagt der ADFC-Kreisvorsitzende Berthold Vahlsing. Schilder am Weser-Radweg weisen auf die Boxen hin. „Sollte sich das Konzept bewähren, wollen die Grünen weitere Fahrradboxen an geeigneten Plätzen am Rande der Innenstadt aufstellen lassen“, teilt die Fraktion mit.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2019, 21:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.